Günter Schwank verstorben

Uns erreichte die traurige Nachricht, dass unser Ehrenmitglied Günter Schwank im Alter von 76 Jahren verstorben ist. Günter legte seine Prüfung zum Schiedsrichter im September 1970 ab. In seiner aktiven Zeit engagierte er sich enorm für die Gruppe Bamberg. So war er von 01/1998 bis 06/2000 stellvertretender Obmann und übernahm in der Zeit von 06/2000 bis 07/2001 kommissarisch den Obmann unserer Gruppe. Im Jahr 2020 wurde Günter für sein 50.-jähriges Jubiläum ausgezeichnet und besuchte bis zuletzt noch unsere Pflichtlehrabende. Lieber Günter, deine Schiedsrichterfamilie trauert um den Verlust eines seiner Mitglieder. Auf deiner letzten Reise wünschen wir dir alles Gute. Wir werden dich für immer in Erinnerung behalten und ein ehrendes Andenken bewahren.

Die Beerdigung findet am 13.03.2024 um 13:30 Uhr in der katholischen Kirche in Kemmern statt.

Allen Angehörigen und Freunden von Günter möchten wir unser herzlichstes Beileid aussprechen und wünschen viel Kraft in der schweren Zeit des Verlustes.

Schiedsrichtergruppe Bamberg

Verwandte Artikel

Unser eSports FIFA Turnier startet in die 3.te Auflage

Liebe Schiedsrichter, liebe Schiedsrichterinnen,   da auch weiterhin kein Fußball im Freien möglich sein wird, soll es nun die 3. Auflage unseres eSport-Turniers geben. Sie wird wieder von Ralf Riemke organisiert. Gespielt wird FIFA21 auf […]

Mehr lesen

Jahresrückblick Teil 1 – SR-Hallenturnier

1919 bis 2019: Die Schiri-Gruppe Bamberg wird 100 Jahre alt 2019 ist für die Schiedsrichter-Gruppe Bamberg ein Jubiläumsjahr: Denn seit 100 Jahren leiten Bamberger Schiedsrichter Spiele, sie trafen und treffen Entscheidungen in allen Alters- und […]

Mehr lesen

Jahresrückblick Magazin – Karl & Helmut Fleischer

Karl & Helmut Fleischer: Wenn das Schiri-Talent weiter vererbt wird In den letzten Jahrzehnten prägten viele Referees, die es an der Linie oder sogar an der Pfeife bis in die höchsten Ligen oder sogar auf […]

Mehr lesen